Antworten auf häufig gestellte Fragen

ENGLISH ⊳

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular, falls Hilfe durch unseren Service gebraucht wird.

FAQ 13C-Produkte 

Wie kann ich verhindern, dass Viren aus Atemproben in die Raumluft gelangen?

Sie können am Ausgang des Gerätes einen wechselbaren Filter anschließen.

Wie nehme ich eine Atemprobe richtig?

Schauen Sie sich bitte diese Video-Anleitungen an.

Welches Atemtestgerät ist das richtige für mich?

Schauen Sie bitte in unsere Auswahlhilfe.

Wie vermeide ich den Fehler
‚CO2-Konzentration zu gering‘ ?

Stellen Sie sicher, dass die Atembeutel bzw. die Röhrchen in der richtigen Art und Weise befüllt werden. Schauen Sie sich dazu diese Anleitungen an.

Falls Sie mit dem FANas arbeiten, könnte auch die Nadel und/oder deren Leitungen durch Abrieb der Dichtungen verstopft sein.
Benutzen Sie ihr Wechsel-Set und reinigen Sie die ausgebauten Teile mechanisch oder mit Pressluft.

Ich bin Geräteverantwortlicher.
Was ist hinsichtlich des QM zu beachten?

Stellt FAN während der Wartung meines 13C-Analysators ein Leihgerät zur Verfügung?

Gern, zu folgenden Konditionen:

  • Leihfrist beginnt mit dem Tag des Versandes und endet am Tag des Eintreffens bei FAN; bei durch den Kunden verursachten Instandsetzungsarbeiten jedoch erst, sobald das Gerät wieder für andere Kunden verfügbar ist.
  • Versandkosten trägt der jeweilige Absender
  • Versand nur im Originalkarton
  • Verbrauchsmaterial nicht inklusive

Gebühren pro Kalendertag:

  • FANhp: 35 €
  • HeliFANplus: 45 €
  • FANci2-var: 50 €
  • HeliFANplus mit FANas: 70 €

Alle Gebühren zzgl. 125 € Speditionskosten (inkl. Transportversicherung).

FAQ H2-Produkte 

Ich habe eine Frage zur Bedienung des LactoFAN2

Bitte sehen Sie sich dazu unsere Video-Anleitung an und schauen Sie in die Gebrauchsanweisung.

Wie sollten sich Patienten auf den H2–Atemtest vorbereiten?

Am Tag vor dem Test sollte auf ballaststoffarme Nahrung geachtet werden. Vor dem Test ist eine 12-stündige Fastenzeit einzuhalten; Zähne putzen ist erwünscht und ein zuckerfreies Getränk 1…2 Stunden vor dem Test erlaubt.

Ich weiß nicht, wie ich das Substrat dosieren soll.

Hier ist eine Übersicht der H2–Testprotokolle.
Haben Sie weitere Fragen, könnte Ihnen das Handbuch H2–Atemteste weiterhelfen.

Ich erhalte ein Bild mit einer Wolke!

Ein Fehler ist aufgetreten.
Bitte lesen Sie den angezeigten Fehler-Coder unter dem Bild auf dem Gerät ab und schauen Sie in die Gebrauchsanweisung, wo alle Fehler und deren Behebung beschrieben sind.

1Nullpunkt zu niedrig (Gerät für 24h auslüften)
2Nullpunkt zu hoch (Gerät für 24h auslüften)
4Sensor-Empfindlichkeit zu niedrig (Sensor muss ausgetauscht werden)
8Sensor-Empfindlichkeit zu hoch (Sensor muss ausgetauscht werden)
16Kalibrierdrift zu groß (Gerät mindestens 2 Tage auslüften)
32Temperatur zu niedrig (Warten, bis Gerät Zimmertemperatur hat)
64Temperatur zu hoch (Warten, bis Gerät Zimmertemperatur hat)
128Nullpunktdrift (Gerät für einige Minuten auslüften)
256Sensorbatterie erschöpft (Stützbatterie muss durch Servicepartner ersetzt werden)
512Hauptbatterien erschöpft (bitte 4x AA ersetzen)
1024H2-Meßwert übersteigt 300 ppm
2048Basalwert zu hoch (Atemtest wiederholen; Sicherstellen, dass Patient mindestens 12h nüchtern ist, siehe ballaststoffarme Nahrung)
4096Qualitätskontrolle fehlgeschlagen – Prüfgas-Messwert außerhalb des zulässigen Bereichs von ±2ppm [±5% des Sollwerts]
Gleichzeitige Fehler addieren sich!

Ich bin Geräteverantwortlicher.
Was ist hinsichtlich des QM zu beachten?

Bitte informieren Sie sich in diesem Dokument:
Empfehlungen zur Qualitätssicherung

Sie können sich eine passende Vorlage herunterladen:
Checkliste Qualitätssicherung H2-Geräte

Stellt FAN während der Wartung meines H2-Analysators ein Leihgerät zur Verfügung?

Gern, zu folgenden Konditionen:

  • Leihfrist beginnt mit dem Tag des Versandes und endet am Tag des Eintreffens bei FAN; bei durch den Kunden verursachten Instandsetzungsarbeiten jedoch erst, sobald das Gerät wieder für andere Kunden verfügbar ist.
  • Versandkosten trägt der jeweilige Absender
  • Verbrauchsmaterial nicht inklusive

Gebühren pro Kalendertag: 13 €
(zzgl. 11,20 € Frachtkosten)

Wie lange werden alte Versionen der FAN-Software unterstützt?

  • Fehlerbereinigungen erfolgen kostenfrei bis zum Erscheinen der nächsten Hauptversion der betreffenden Software
  • Anwenderunterstützung (Software-Bedienung) wird gegeben bis max. fünf Jahre nach Erstveröffentlichung der Software-Hauptversion
  • Der Support endet automatisch mit
    • Wechsel zu einer anderen Betriebssystemversion, als jener, für die die Software freigegeben wurde
    • Ende der Herstellerunterstützung für die Betriebssystemversion, auf welcher die Software läuft